Könnte Gärtner auch interessieren.........

Vielleicht wirds doch nix mit Bananenanbau in Süddeutschland, als hätte Der Virus nicht schon gereicht, droht auch noch eine ungemütliche Klimaentwicklung. Was heist das im Detail?
Wenn die Sonnenaktivität nachlässt, dann ist auch der Strahlungsschutz für die Erde geringer und Beobachtungen und Auswertungen der Agrargeschichte haben gezeigt, dass der Wetterverlauf unberechenbarer wird, Extreme nehmen zu, entweder Trockenheit oder Starkregen, Hitze oder lange Frostperioden.
Gärtner kann sich vorbereiten, Frosttolerante Pflanzen bevorzugt kultivieren, überhaupt vielseitiger Anbauen, damit immer etwas gelingt. Humuspflege wird noch wichtiger, Humus liefert mit die Energie für Pflanzen und kann den Wasserhaushalt ausgleichen.Vielleicht ist ein Gewächshaus dann kein Luxus mehr, sondern die grüne Oase in wechselhaften Zeiten.Wenn mehrere Menschen sich für solche Projekte zusammen tun, ist die Umsetzung leichter, vielleicht braucht es aber noch härtere Weckstösse, bis wir soetwas denken können, Wir haben es uns von Kiwaneo zur Aufgabe gemacht durch schwierige Zeiten hindurch Hilfe und Anleitung zu geben, wie Lebensmittel mit wenig Aufwand auch von Quereinsteigern produziert werden können.

https://wobleibtdieglobaleerwaermung.wordpress.com/2019/06/16/modernes-grand-sonnenminimum-hat-die-neue-kleine-eiszeit-bereits-begonnen/?fbclid=IwAR04rKAihbf4ILDvgXPZutgolDWiLFOc2AewZLZ5XXp7yj1NuSHWZIJiGGk